Hinter den Kulissen bei Huttwiler glutenfree

Es interessierte mich schon lange, wie „meine“ glutenfreien Brötchen und Süsswaren hergestellt werden. Nun hatte ich die tolle Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen von „Huttwiler glutenfree“ zu werfen. Nochmals ein grosses DANKE dafür! 😀

Unter uns Zölis ist die Marke Huttwiler glutenfree bekannt. Die Firma gehört zur Migros, denn sie ist die glutenfreie Bäckerei der JOWA und befindet sich in Huttwil im Kanton Bern.

Hier werden seit 2012, die Produkte Huttwiler glutenfree produziert, sowohl aber auch einige Migros-Produkte, welche du unter der AHA-Linie in der Migros findest.

Somit konnte für uns Zöliakie-Patienten, eine glutenfreie Produktionsstätte geschaffen werden, wo auch wir nun in den Genuss von leckeren Brötchen und Süsswaren kommen. Da in Huttwil ausschliesslich glutenfreie Lebensmittel produziert werden, ist es für uns 100% sicher und somit besteht auch kein Risiko einer Kontamination.

Es wird weitgehend auf Konservierungsstoffe verzichtet. Deshalb wird in einem sogenannten Reinraum verpackt, dort wird absolut keimfrei und mit reiner Luft abgepackt. In diesem Raum herrschen strikte Hygienevorschriften. (Spezielle Kleidung, Handdesinfektion etc.) Diese Reinraumtechnik erlaubt deshalb das Konservieren ohne zusätzliche Stoffe. Hier gelten strenge Richtlinien, welche sämtliche Mitarbeiter zu beachten haben, sodass die Produkte einwandfrei hergestellt bzw. verpackt werden können. War wirklich eindrücklich dies zu sehen!

Das Highlight war, dass wir ein frisches, ungeschnittenes, ganzes Brot „ab Produktionsband“ probieren durften!! (unten im Bild seht ihr es) Und es war sooooo lecker – ich habe heute noch den Duft in der Nase! 😀 Übrigens war es das Brot „Bauernschnitte“, welches sogar eine Auszeichnung gewonnen hat. Das Witzige daran ist, diese Auszeichnung, hat nichts mit glutenfrei zu tun – es ist so lecker, dass es auch nicht Zölis schmeckt! Hihihihi 😉 🙂

Vor Ort hat uns die Produktentwicklerin Alexandra diverse Informationen zur Firma gegeben und durch einen super spannenden Betriebsrundgang, Einblick hinter die Kulissen gewährt. Zum Schluss gab es noch eine leckere Produkt-Degustation! 🙂 Ein herzliches dankeschön nochmals an dich Alexandra, einfach toll wie du mit Herzblut, all‘ diese tollen Produkte für uns Zölis entwickelst! 😀 Wirklich toll – weiter so!

Der Betriebsrundgang war extrem interessant. Glutenfreie Lebensmittel herzustellen, erfordert eine besondere Sorgfalt und Vorsicht. Es fängt schon damit an, dass die Zutaten bzw. die Rohstoffe, zu 100% mit den Sicherheitsauflagen übereinstimmen müssen und sorgfältig ausgesucht werden.

Es wird noch vieles von Hand gemacht. Beispielsweise werden die Zutaten für ein Brötchen, alle von einem Mitarbeiter von Hand abgewogen – täglich total bis zu 3 Tonnen an Zutaten hat er uns gesagt – stellt euch dies einmal vor!

Bildquelle: Huttwiler glutenfree
Bildquelle: Huttwiler glutenfree

Danach werden die Zutaten weiter an die Knet- bzw. Mischmaschinen gegeben, bevor der Teig auf die Produktionsstrasse geht und er portioniert und geformt wird. Nach diesem Prozess sind die Brötchen während ca. 1 Stunde in einem Ofen und gären vor sich hin. Danach erst kommt das grosse Backen. 🙂

Das Sortiment von Huttwiler bietet für fast jeden Geschmack etwas. Angefangen bei einfachen Brötchen, Zöpfli, Laugenbrötchen, leckeren Muffins, Cookies und viele andere Produkte mehr.

Darf euch verraten, dass in knapp 2 Wochen ein neues Küchlein in der Migros im Sortiment sein wird. Ich durfte es bereits degustieren und ich sage euch – es schmeckt köstlich!! 😀 😀 Freue mich schon riesig darauf!

Muss euch auch ehrlich sagen, dass ich in meinem Umfeld oft höre: Diese glutenfreien Produkte sind ja viel zu teuer, es sind doch keine Luxusprodukte etc. Die Produkte sind auch um ein vielfaches teurer als die glutenhaltigen Produkte, das stimmt. Jedoch gerechtfertigt der hohe Preis, die Sicherheit welche wir bekommen, die sorgfältige Rohstoff-Auswahl und die vielen, teuren Labortests welche ständig gemacht werden müssen.

Produktionsstätte Huttwil glutenfree

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an das Team von Huttwiler glutenfree, es war ein toller, spannender und vor allem lehrreicher Tag! DANKE

Ihr Lieben, ich hoffe ich konnte euch Huttwiler glutenfree etwas näher bringen und mein Blogpost hat euch gefallen!? Falls ihr selber einmal hinter die Kulissen blicken möchtet, habt ihr am Tag der offenen Tür, welche Huttwiler glutenfree jeweils organisiert, diese Möglichkeit.

Habt ihr die Produktionsstätte in Huttwil auch schon besichtigt? Hinterlässt doch wenn ihr mögt einen Kommentar und berichtet mir über euren Besuch! 😀

PS: Übrigens auf der Seite von Huttwiler glutenfree, findet ihr auch tolle Rezepte – falls ihr einmal Ideen braucht! 😉

Liebe glutenfreie Grüsse, eure Nancy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.