Blumenkohl-Kichererbsen-Salat

Ein leckerer Salat schnell gezaubert, welcher auch eine Option für Vegetarier und Veganer ist. Übrigens ist der Blumenkohl, wie ihr bestimmt wisst, mit dem Romanesco und Brokkoli verwandt. Und noch etwas 😀 , damit der Blumenkohl schön weiss bleibt beim Kochen, einfach etwas Milch oder Zitronensaft beigeben. 😉

Hier geht’s zum Rezept:

Zutaten für 4 Personen

  • 800g Blumenkohl
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Dose Kichererbsen
  • handvoll Pinienkerne

🙂

Salatsauce:

  • 7-8 EL Rapsöl
  • 5 EL Kräuteressig
  • Salz & Pfeffer

🙂

Zubereitung:

  1. Zuerst den Blumenkohl in Röschen schneiden, abspülen und anschliessend ca. 10-12 Min. «al dente» kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel und die Petersilie fein hacken und in eine Salatschüssel geben.
  3. Sobald der Blumenkohl weich gekocht ist, etwas abkühlen lassen und danach in die Salatschüssel geben und mit den im Voraus abgespülten, abgetropften Kichererbsen vermischen.
  4. Nun die Zutaten für die Salatsauce in einer separaten Schüssel mischen und über unseren Blumenkohl-Kichererbsen-Salat verteilen und gut vermengen.
  5. Ganz zum Schluss die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten und über dem Salat verteilen.

Wünsche euch einen guten Appetit ihr Lieben! 😀
Übrigens habe ich noch frischen Schnittlauch und Basilikum dazugegeben, schmeckt ganz toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.