Diagnose

Bei Verdacht auf Zöliakie sollte man den Hausarzt aufsuchen und das Blut auf die folgenden spezifischen Zöliakie-Antikörper untersuchen lassen:

  • Anti-Tissue-Transglutaminase IgA und IgG
  • Anti-Endomysium IgA und IgG
  • Anti-Gliadin IgA und Anti-Gliadin IgG

Ein weiterer diagnostischer Schritt ist in Absprache mit dem behandelnden Arzt, die Dünndarmbiopsie.

Quelle: Wikipedia / Mikroskopisches Bild einer geschädigten Dünndarmschleimhaut (Darmzotten)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.