Auberginen Sandwich

Habt ihr gewusst, dass die Aubergine hauptsächlich aus Wasser besteht? Sie enthält über 90% Wasser. Übrigens wird sie hauptsächlich in China, Indien und Ägypten angebaut.

Es muss nicht immer ein Sandwich mit Brot sein. 😉 Daher habe ich einmal dieses etwas andere Sandwich versucht. 😀

🍆Zutaten🍆

  • 2 Auberginen
  • 1 handvoll getrocknete, eingelegte Tomaten
  • 200g laktosefreier Hüttenkäse
  • 2 Zweige frischer Basilikum
  • Salz &Pfeffer

 

  1. Als erster Schritt den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Danach die Auberginen waschen, denn die Schale kann ja mitgegessen werden. Ausser ihr mögt sie nicht, dann einfach schälen. 🙂
  3. Anschliessend die Auberginen in ca. 0.5-1 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten und danach auf einem mit Backpapier belegtes Blech legen.
  4. Nun während ca. 20-25 Min. im Ofen backen. In der Zwischenzeit Tomaten und Basilikum in kleine Stücke hacken und mit dem Hüttenkäse vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Sobald die Auberginen gar sind, etwas abkühlen lassen und danach mit der Hüttenkäse-Füllung füllen.

 

Schmeckt übrigens warm und kalt sehr gut. Viel Spass beim Nachkochen ihr Lieben! 😀

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.