Gefüllte Peperoni mit Hackfleisch

Wisst ihr eigentlich welche die grössten Paprika Produzenten der Welt sind? Auf Rang 1 ist China mit 17 Mio. Tonnen, gefolgt von Mexico, Türkei, Indonesien und Spanien.

Übrigens gibt es ja viele Menschen, welche die Paprika bzw. die Schale nicht gut verdauen können und somit an fiesen Blähungen oder Verdauungsstörungen leiden. Wenn ihr zu diesen Menschen gehört, die Paprika einfach schälen. 😉

Und zwar könnt ihr dies relativ einfach machen, in dem ihr die Paprika halbiert und sie dann mit der Hautseite nach oben in den vorgeheizten Backofen legt. Nach etwa 15 Min. ist die Haut schliesslich schwarz; aber keine Sorge, sie soll verkohlt aussehen. 😀 So lässt sie sich dann ganz einfach abziehen.

Hier geht’s zum Rezept:

Zutaten

🙂 1 grosse rote Zwiebel
🙂 500g Hackfleisch gemischt
🙂 220g Barilla Tomatensauce
🙂 Salz und Pfeffer
🙂 3 Peperoni nach Wahl
🙂 100g geriebener Parmesan

Zubereitung

Zuerst den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Danach geht es weiter mit dem Feinhacken unserer Zwiebel. Die Zwiebel nun mit etwas Öl in einer Pfanne goldbraun braten und danach das Hackfleisch dazugeben und ebenfalls gut anbraten.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss noch die Tomatensauce beigeben und einige Minuten köcheln lassen.
Nun ist unsere Füllung bereit und wir können die Peperonis rüsten. Zuerst waschen, Deckel oben abschneiden (ca. 2-3cm breit) und Kerne entfernen. Die Peperonis nun in eine gefettete Auflaufform stellen und mit der Hackfleischfüllung füllen.

Jetzt nur noch den Parmesan gleichmässig darüber verteilen und den Peperoni-Deckel aufsetzen. Das Ganze wird nun während ca. 45 Min. mit 200 Grad gebacken.

Übrigens, dazu passt zum Beispiel ein leckerer Blattsalat mit Cherrytomaten.
Wünsche euch viel Spass beim Nachbacken. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.