Hummus

Hummus ist eine orientalische Spezialität, die aus pürierten Kichererbsen hergestellt wird. Das Wort Hummus bedeutet im Arabischen Kichererbse.

Ein leckerer Snack oder auch eine leckere Vorspeise. 🙂

Üblicherweise wird das traditionelle Fladenbrot in den Hummus gedippt und dies dann so gegessen. Es zählt vor allem im Libanon, Israel und Syrien zu den Nationalspeisen, ist aber auch in Asien als Speise verbreitet. In der Türkei ist es besonders in der Region Hatay verbreitet.

Probiert doch einfach mal das Rezept aus, es schmeckt wirklich super! Das Rezept zum Fladenbrot findet ihr ebenfalls hier im Blog! 😉

Fladenbrot Rezept

Hummus
Bewertungen
Drucken
Zubereitung
15 min
Zubereitung
15 min
Zutaten
  1. Salz & Pfeffer
  2. 4 EL Tahin-Paste
  3. 250 g Kichererbsen
  4. 3 Knoblauchzehen
  5. 4-5 EL Olivenöl
  6. Saft von 1 Zitrone
  7. 1 rote Zwiebel
  8. Handvoll schwarze Oliven
  9. Paprika süss
Anleitung
  1. Zuerst die Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Dann mit einem Liter Wasser aufkochen und zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 1 ½ Stunden kochen, bis sie weich sind. Wenn es schnell gehen muss, könnt ihr natürlich auch gekochte Kichererbsen aus der Dose nehmen! 🙂
  2. Danach das Wasser der gekochten Kichererbsen abschütten und ca. 1 dl Flüssigkeit davon auffangen und behalten. Die Flüssigkeit und Kichererbsen mit den gepressten Knoblauchzehen, Zitronensaft, Olivenöl und dem Salz und Pfeffer pürieren. Zum Schluss die Tahin-Paste unterrühren und in einer schönen, orientalischen Schüssel anrichten. 
  3. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Mit den Oliven über das Püree geben und alles mit Paprika bestreuen.
Informationen
  1. Dazu passt Pizzabrot oder idealerweise Fladenbrot. Das Rezept vom Fladenbrot findet ihr auch hier im Blog! 😉
  2. Tahin-Paste ist übrigens eine Sesampaste aus gerösteten Sesamsamen. Sie ist Grundzutat in vielen orientalischen Speisen.
  3. Viel Spass beim Nachkochen! Eure Nancy
ALL ABOUT GLUTENFREE http://allaboutglutenfree.ch/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.