Spargel Quiche

Quiche mache ich immer wieder gerne, es ist so vielfältig und oft kann man „Gemüse- oder Wurstreste“ gut verwerten. 🙂 Beim Backen einer Quiche könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen, ihr könnt eure liebsten Zutaten verwenden.

Spargel Quiche
Servierfertig in 10
Bewertungen
Drucken
Zubereitung
1 hr
Kochzeit
30 min
Zubereitung
1 hr
Kochzeit
30 min
Für den Quiche-Boden
  1. 180g Mehl (Schär Mehl)
  2. 90g Butter
  3. 1 TL gemahlene Flohsamen
  4. 1 Ei
  5. 1 Eigelb
  6. 120g Frischkäse
Für den Quiche-Belag
  1. ½ Bund grüner Spargel
  2. 170g geriebener Parmesan
  3. 70g Speckwürfel
  4. 150 ml Sahne
  5. 3 Eier
  6. 1 handvoll Cherrytomaten
  7. Salz & Pfeffer
Anleitung
  1. Um den Teig herzustellen, Mehl und Flohsamen mischen und danach die restlichen Zutaten dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Wickelt den fertigen Teig in Klarsichtfolie und legt ihn nun für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.
  2. Nun geht es weiter mit dem Belag, Spargel und Tomaten klein schneiden und beiseite legen. Denkt daran 3-4 Spargeln ganz zu lassen, als Deko am Schluss. 
  3. Bevor ihr weitermacht, müsst ihr jetzt den Ofen auf 200° vorheizen und eine Springform ca. 28cm, mit Backpapier auslegen.
  4. Den kalten Teig ausrollen und in die Springform legen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen! Der Boden muss kurz vorgebacken werden, stellt ihn deshalb für ca. 10 min. in den Ofen.
  5. Nach der Backzeit die Backform aus dem Ofen nehmen und die anderen Zutaten auf dem Boden verteilen. Speckwürfel, Spargel, Cherrytomaten und Parmesan. Danach die Eier aufschlagen, Salz und Pfeffer dazu und mit der Sahne vermengen. Alles über den Quiche-Boden verteilen und zum Schluss noch die ganzen Spargeln als Deko oben drauf legen.
  6. Die Quiche wird nun während ca. 25-30 min. gebacken, bis sie goldbraun ist.
Informationen
  1. Die Quiche könnt ihr wie erwähnt, mit fast allem belegen. z.B. Champignons, Zucchini, Schinkenwürfel, Wurst... es geht fast alles. 🙂
  2. Übrigens, wenn es schnell gehen muss, gibt es auch glutenfreie Fertigteige 😉
  3. Viel Spass beim Ausprobieren - happy baking! Herzlichst, eure Nancy
ALL ABOUT GLUTENFREE http://allaboutglutenfree.ch/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.