Saftige Hähnchenbrustfilets

Ein leckeres, gesundes Gericht ohne grossen Aufwand.

Hast du manchmal das Problem, dass die Hähnchenbrustfilets zu trocken werden? Mit dieser Kochmethode servierst du garantiert zartes, saftiges Fleisch! 🙂

fertig eingewickelte Hähnchenbrüste…
fertig angerichtetes Gericht… 🙂
Saftige Hähnchenbrustfilets
Bewertungen
Drucken
Zubereitung
10 min
Kochzeit
35 min
Zubereitung
10 min
Kochzeit
35 min
Zutaten
  1. 4 Hähnchenbrustfilets
  2. 20 Streifen Bratspeck
  3. Salz & Pfeffer
  4. Olivenöl
  5. Balsamico-Creme
  6. Handvoll Cherrytomaten
Beilagen
  1. 1 Brokkoli
  2. 6-8 festkochende Kartoffeln
  3. einige Zweige Rosmarin
Anleitung
  1. Als erstes den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Die Kartoffeln waschen und abtupfen. Danach etwas salzen und mit einigen Rosmarinzweigen in Alufolie einwickeln und für 50-60 Min. in den Ofen legen. Stecht nach 50 Min. einmal mit einem Messer rein, so seht ihr ob sie durch sind.
  3. Danach Hähnchenbrustfilets mit kaltem Wasser abspülen und mit einem Küchenpapier trocken tupfen.
  4. Die Brüste anschliessend salzen und pfeffern und mit ca. 4-5 Speckstreifen umwickeln.
  5. Die eingewickelten Brüste nun in eine Auflaufform legen und die Cherrytomaten halbieren und darüber verteilen (ich habe Alufolie in die Auflaufform gelegt – müsst ihr aber nicht zwingend).
  6. Zum Schluss habe ich noch einige Tropfen Olivenöl und Balsamico-Creme darüber gegeben.
  7. Danach Die Brüste für 30-35 Min. im Ofen backen.
  8. Gegen Ende der Backzeit, könnt ihr den Brokkoli kochen, sodass er nicht kalt wird.
Informationen
  1. Nach dieser Backzeit sind die Hähnchenbrüste noch sehr saftig und zart. Als Beilage habe ich Ofenkartoffeln mit einer Sauerrahmsauce und Brokkoli serviert.
ALL ABOUT GLUTENFREE http://allaboutglutenfree.ch/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.