Energie zum Löffeln!

 

Ich habe diese leckeren Chia-Samen erst seit kurzem zum ersten Mal probiert und ich bin begeistert, bin nun ein grosser Chia-Fan! 🙂

Ein gesundes, leckeres Frühstück oder ein Snack für zwischendurch, welches ratz-fatz gemacht wird und dann über Nacht in den Kühlschrank zum Aufquillen gestellt wird. Chia-Samen sind sehr gesund und enthalten wichtige Ballaststoffe.

Es gibt keine Regeln, du kannst alles was dein Herz begehrt dazugeben; z.B. Yoghurt, Früchte, Nüsse, Schokolade und vieles mehr.

Wisst ihr wo Chia-Samen angebaut werden?

Angebaut wird die Chia-Pflanze nicht nur in Zentralmexiko und Guatemala, sondern in mehreren Ländern Südamerikas wie Bolivien, Kolumbien, Peru und Argentinien. Zudem findet man sie auch im Süden der USA, in Australien, sowie in Kenia. Die Pflanze wird wegen der Gefahr von Fäulnis nur in Gegenden ohne übermässigen Regenfall kultiviert.

Energie zum Löffeln…! 🙂

Chia-Pudding mit Beeren & Yoghurt
Bewertungen
Drucken
Zubereitung
5 min
Zubereitung
5 min
Zutaten
  1. 20g Chia-Samen
  2. 125ml Kokosmilch
  3. Prise Zimt
  4. Etwas Honig
Für das Topping
  1. Diverse Beeren
  2. Yoghurt
  3. Drachenfrucht
Anleitung
  1. Chia-Samen, Kokosmilch, Zimt und Honig in einer Schale gut verrühren und über Nacht in den Kühlschrank stellen, sodass es quillt. Konsistenz ist etwas gewöhnungsbedürftig hihihi, stört aber mit den Früchten überhaupt nicht.
  2. Am nächsten Morgen, den Chia-Pudding mit den gewünschten Zutaten belegen. Ich bevorzuge Beeren mit nature Yoghurt. Habe sogar ein Paar Stücklein Pitaya (Drachenfrucht) dazugegeben.
  3. Manchmal gebe ich auch noch Nüsse dazu. Es ist soooo lecker! 🙂
Informationen
  1. Mit welchen Zutaten verfeinert ihr denn euer Chia-Pudding? Habt ihr leckere Tipps für mich?
  2. Viel Spass beim Ausprobieren!
  3. Liebe Grüsse, eure Nancy
ALL ABOUT GLUTENFREE http://allaboutglutenfree.ch/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.